Der Darm und seine Bewohner

Mikrobiom-Diagnostik

Klassische Stuhlfloradiagnostik

Die mikrobiologische Stuhlfloraanalyse liefert wertvolle Informationen über die Situation im Darm, deckt Störungen des mikrobiellen Gleichgewichts auf und erlaubt Rückschlüsse über die individuelle Abwehrsituation.

Mit klassischen Anzuchtverfahren können max. 30-40% („Spitze des Eisbergs“) der Darmbakterien identifiziert werden. Die Aussagekraft dieser Methodik bleibt damit deutlich begrenzt.
Zur orientierenden Darmfloraanalytik ist diese kostengünstige Variante jedoch bestens geeignet, da Auskunft über die wichtigsten aeroben und anaeroben Bakterien, Besiedelung mit Hefen und Schimmelpilzen und den ph-Wert zur Beurteilung des Milieus gegeben wird. Weitere biologische Faktoren, die die Darmzellen selbst produzieren (sIgA, Zonulin, α1-Antitrypsin, Calprotectin) geben zusätzlich Auskunft über die Intaktheit der Darmbarriere und –schleimhaut. Individuellere und langfristigere Therapieansätze sind dadurch möglich.
Das notwendige Stuhlröhrchen inclusive Versandmaterial und Probenauffanghilfe erhalten sie in unserer Praxis.
Impressum | Datenschutzbestimmungen | Haftungsausschluß
© 2018 Dr. med. Sabine Lowies-Skapczyk | Designed by Icare Media
facebook_page_plugin