Der Darm und seine Bewohner

Mikrobiom-Therapie

Ernährungempfehlungen

Die Zusammensetzung der Darmflora lässt sich maßgeblich durch die Ernährung beeinflussen. Eine langfristige Ernährungsumstellung verändert sowohl die Zusammensetzung des Mikrobioms, das Darmmilieu als auch die absolute Darmbakterienkeimzahl.

So erhält der Patient generelle „darmgesunde“ Ernährungsempfehlungen, die für praktisch jeden Patienten gelten.

Auf der Basis seiner persönlichen Darmfloraanalyse ergeben sich zusätzlich individuelle ernährungstherapeutische Ansätze, um die Zusammensetzung der Mikroflora langfristig zu verbessern und vorhandene Beschwerden zu lindern.
Impressum | Datenschutzbestimmungen | Haftungsausschluß
© 2018 Dr. med. Sabine Lowies-Skapczyk | Designed by Icare Media
facebook_page_plugin